Winter / Frühjahr 16.01. – 26.03.23
Frühjahr / Sommer 24.04. – 06.07.23
Sommerakademie 31.07. – 25.08.23
Herbst / Winter 18.09. – 28.11.23

Bitte beachten Sie bei den Kursterminen immer den Farbcode für das Trimester.

Die freien Kursplätze beziehen sich auf das aktuelle bzw. auf das nächste angegebene Trimester. Die Preisangabe bei Veranstaltungen mit mehreren Trimestern gilt jeweils für ein Trimester.

 


     Druckgrafik

  32. Monotypie
In diesem Kurs lernen Sie die vielfältigen Möglichkeiten der Monotypie kennen. Diese Technik vereint Elemente der Malerei, der Zeichnung und der Druckgrafik, indem feuchte Farbe von einer (Glas)platte auf (Papier)Trägermaterial übertragen wird. Künstler haben sich immer wieder mit der Monotypie beschäftigt und dabei Werke von herausragender Schönheit und Sensibilität geschaffen. Sie lernen Beispiele aus der Kunstgeschichte kennen. Sie werden die Grundlagen erfahren und selbst Werke kreieren. Die Monotypie wird Sie für Ihre weitere künstlerische Arbeit inspirieren.
Kursleitung: Günter Maniewski
Samstag u. Sonntag, 14.00 – 18.00 u. 11.00 – 15.00 Uhr
2 Veranstaltungen
125,00 Euro pro Trimester, inkl. Arbeitsmaterial   
Kurstermine:
29.04. u. 30.04.23    07.10. u. 08.10.23    






4 Plätze frei




  33. Holz– und Linolschnitt
In diesem Workshop lernen Sie ein grundsätzliches Druckverfahren in einem Kurs kennen: den Hochdruck. Der Hochdruck ist eine uralte und klassische Technik die bei Albrecht Dürer zur Blüte kam und bis heute in der Kunst verwendet wird. In eine Holzplatte werden mit Werkzeugen Vertiefungen geschnitten. Das Holzmaterial welches erhöht stehen bleibt ist später das druckende Material. Alle Vertiefungen drucken später nicht. Genauso ist es mit dem Linolplatten-Material, nur das dieses weicher und leichter zu bearbeiten ist. Die Bildsprache variiert natürlich aufgrund des verschiedenen Plattenmaterials. Abzüge werden per Hand oder mit der Druckerpresse auf Papier abgezogen. Wir arbeiten fast oder gänzlich lösungsmittelfrei mit Druckfarben auf Wasserbasis. Bildbeispiele aus der Kunstgeschichte begleiten den Kurs.
Kursleitung: Eckhard Gehrmann
Samstag u. Sonntag, 11.00 – 17.00 u. 11.00 – 17.00 Uhr
2 Veranstaltungen
190,00 Euro pro Trimester, inkl. Arbeitsmaterial   
Kurstermine:
13.05. u. 14.05.23         






7 Plätze frei




  34. Einführung in die Radierung
Für Anfänger*innen und Fortgeschrittene geeignet. Das Ritzen und Ätzen in eine Metallplatte, das Einreiben mit Farbe, wischen und drucken, sind die direktesten und expressivsten Formen der Drucktechnik, die Kaltnadel- und Ätzradierung. Sie werden unter Anleitung durch Ihren Dozenten die Vorbereitung der Druckplatten und die Techniken kennenlernen und die Druckplatten anschließend selbst bearbeiten. Die Motive können aus der Natur kommen oder aus Ihren eigenen Bildvorlagen stammen. Die Platten werden auf unserer Druckpresse auf Büttenpapier abgezogen, wobei Sie etwas über die Druckpapiere und Farben erfahren. Beispiele aus der Kunstgeschichte begleiten den Kurs. Wir arbeiten fast oder gänzlich lösungsmittelfrei mit Druckfarben auf Wasserbasis
Kursleitung: Günter Maniewski
Samstag u. Sonntag, 11.00 – 17.00 u. 11.00 – 17.00 Uhr
2 Veranstaltungen
190,00 Euro pro Trimester, inkl. Arbeitsmaterial   
Kurstermine:
18.02. u. 19.02.23    23.09. u. 24.09.23    






6 Plätze frei




  35. Radierung: Kaltnadel
Für Anfänger*innen und Fortgeschrittene geeignet. Das Ritzen in eine Metallplatte, das Einreiben mit Farbe, wischen und drucken, ist die direkteste und expressivste Form der Drucktechnik, die Kaltnadelradierung. Sie werden unter Anleitung durch Ihren Dozenten die Vorbereitung der Druckplatten und die Kaltnadeltechnik kennenlernen und die Druckplatten anschließend selbst herstellen. Das Experimentieren mit barley-Kunststoffplatten wird ebenso im Workshop angeboten. Die Motive können aus der Natur kommen oder aus Ihren eigenen Bildvorlagen stammen. Die Platten werden auf unserer Druckpresse auf Büttenpapier abgezogen, wobei Sie etwas über die Druckpapiere und Farben erfahren. Beispiele aus der Kunstgeschichte begleiten den Kurs. Wir arbeiten fast oder gänzlich lösungsmittelfrei mit Druckfarben auf Wasserbasis.
Kursleitung: Eckhard Gehrmann
Samstag u. Sonntag, 11.00 – 17.00 u. 11.00–17.00 Uhr
2 Veranstaltungen
190,00 Euro, inkl. Arbeitsmaterial   
Kurstermine:
20.05. u. 21.05.23,    






5 Plätze frei




  36. Radierung: Ätzradierung
Das Ätzen in eine Metallplatte, das Einreiben mit Farbe, wischen und drucken, kann eine sehr malerische Form der Drucktechnik sein, im Gegensatz zur grafischen Kaltnadelradierung. Sie werden unter Anleitung durch Ihren Dozenten das Herstellen und Auftragen des Ätzgrundes und die damit verbundenen Ätztechniken kennenlernen. Sie stellen Ihre eigenen Druckplatten nach Ihren Motiven her oder Ihr Dozent schlägt Ihnen ein Motiv vor. Die Platten werden auf unserer Druckpresse auf Büttenpapier abgezogen. Bildbeispiele aus der Kunstgeschichte begleiten den Kurs. Wir arbeiten fast oder gänzlich lösungsmittelfrei mit Druckfarben auf Wasserbasis
Kursleitung: Eckhard Gehrmann
Samstag u. Sonntag, 11.00 – 17.00 u. 11.00 – 17.00 Uhr
2 Veranstaltungen
190,00 Euro, inkl. Arbeitsmaterial   
Kurstermine:
24.06. u. 25.06.23    






6 Plätze frei